Tag Archiv für "Sommerpause"

Juhu, der Sommer ist da! Die Temperaturen knacken beinahe täglich die 30 Grad Grenze, die Sonne scheint! Für viele bedeutet das: Raus in die Sonne, an den See oder ins Freibad, Eis essen und die Seele baumeln lassen. Manch einer steigt auch in den Flieger und flüchtet Richtung Strand.

Für uns bedeutet das: Sommerpause! Die nächsten Wochen wird es etwas ruhiger auf unserem Blog – oder eigentlich: komplette Funkstille. Aber keine Angst! Wir nehmen uns nur etwas Zeit, um die Akkus aufzuladen, neue Kräfte zu tanken und die ein oder andere Idee und Inspiration zu sammeln. Im Herbst melden wir uns dann wieder zurück – mit frischen Ideen und vielen interessanten Blogbeiträgen.

Bis dahin wünschen wir euch einen entspannten Sommer. Genießt den Sonnenschein und auf ein baldiges Wiedersehen!

Der mediascale Blog geht in die Sommerpause, also man geht ja niemals so ganz und der Sommer erst… doch der geht. Aber wie dem auch sei – der klartext-Blog pausiert in Form einer Entschleunigung. Der ein oder andere würde jetzt sagen – Pause ist doch Pause – aber das ist im Zusammenhang mit unserem Blog natürlich Quatsch. Wir rudern im verlangsamten Takt gen Herbst. Dolce Vita im August. Wir verringern die Frequenz. Aus Zwei mach Eins. Einen statt zwei Artikel  pro Woche? Gibt’s doch gar nicht! Doch – im August!

Und wir sind nicht die Einzigen. Weitere Sommerschlummerer und – entschleuniger:

Schulen. Kitas. Kindergärten. Der Bundestag. Fiat. Theater. Ferrero Küsschen. Mon Cherie. Circus Halligalli. TvTotal. Der Henssler. Der Tatort. In aller Freundschaft. Studenten (das ganze Jahr über). Der Kindergottesdienst der Pfarrei Kitzingen. Der Straßenbau in  Meck-Pomm. Der Amigo-Tierschutz Spendenmarathon. Das Spickelbad in Augsburg. Die Werbebranche. Ganz Italien, Spanien und der Mittelmeerraum.

Sollten Ihnen hier noch weitere Sommerpausler einfallen, bitte per Email an e.fino@mediascale.de. Wir sind schwer interessiert an Brüdern im Geiste.

Und wer kann im August die Füße nicht still halten?

Die Bundesliga. Vampire Diaries auf Sixx. Animateure. Eisverkäufer. Bademeister im Freibad. Gärtner. Promoter. Gastromitarbeiter. Polizisten. Müllfahrer. Rikschafahrer. Messehostessen.  Hotelangestellte. Fahrradmonteure. Rettungsschwimmer. Kriminelle. Biergartenbetreiber. Hochzeitsplaner. Isarflößer. Lehrer im Rheinland. Poolreiniger. Kirschpflücker. Festivalbudenstandverkäufer. Grillmeister. Surflehrer. Eisbachsurfer. Solaranlagen. Klauhuren auf Mallorca.

Sollten Ihnen hier noch weitere Sommerworkaholics einfallen, bitte keine Email schreiben. Das ist uns völlig egal.

Wir lehnen uns erst mal zurück. Lassen alle Fünfe gerade sein. Machen uns einen schönen Lenz. Leben wie Gott in Frankreich. Chillen. Entspannen. Tun Nichts. Fahren in den Urlaub. Machen Ferien. Gehen Eis essen. Ruhen. Halten inne. Rasten. Setzen eine Runde aus. Faulenzen. Verschnaufen. Erholen uns. Entgiften. Gönnen uns Ruhe. Hängen ab. Regenerieren. Kommen zu Kräften. Genießen. Machen Halt. Melden uns nur noch sporadisch, mindestens aber einmal pro Woche, um dann ab September wieder richtig anpacken zu können.

In diesem Sinne – schöne Zeit! Schönen Urlaub! See you! Hasta la Vista! Ci Vediamo! À bientôt! Servus!