Tag Archiv für "Screens 4 Fans"

Fußballfans hatten es schwer im letzten Jahr. Erst gab es dank Corona keine Möglichkeit, die eigene Mannschaft im Stadion zu unterstützen und zuletzt musste man den Kopf über obskure Super League-Pläne schütteln. Letzteres hat sich zum Glück vorerst schnell erledigt. In Blocks oder Kurven wieder Schals in die Höhe recken und Schlachtrufe schmettern, das wünschen sich alle Fans für den Start der Saison 2021/2022. Und es sieht gut aus: Die Hoffnung auf volle Stadien scheint sich schon bald zu erfüllen. Höchste Zeit, einen neuen Ansatz für Werbung vorzustellen: Das Konzept „Screens 4 Fans“.

Screens 4 Fans: Die digitale Bande als Herzstück

Herzstück ist die digitale Bande im Stadion. Seit letzter Saison ist diese Werbefläche nicht mehr nur festen Sponsoren vorenthalten. Das bietet uns die Möglichkeit, ein stringentes Konzept zu entwickeln, mit dem ein Werbeprodukt über mehrere Kanäle, den „Screens 4 Fans“, ausgesteuert werden kann (Anmerkung: feste Sponsoren aus einer Branche haben ein Veto-Recht, z.B. ist keine andere (Kranken-)Versicherung in Leverkusen möglich, außer des Trikotsponsors Barmenia).

„Screens 4 Fans“ umfasst die Kanäle „Digital Sport Screen“ (Bande im Stadion), Digital Out of Home (Station Video und Infoscreen) und Desktop/Mobile. Die Laufzeit beträgt 5 Tage:

Screens 4 Fans | PREX
Screens 4 Fans | PREX

 

Welche Kanäle sind integriert?

Zum Auftakt wird im Umfeld der Fußballberichterstattung geworben. In der Grundaufstellung sind Seiten wie Kicker, Sport BILD, spox, transfermakt etc.

Ergänzt wird über die Digitalen Out of Home Flächen „Station Video“ und „Infoscreen“ im GEO-Umfeld der Spielpaarung. Möglich ist selbstverständlich die Ausweitung auf ein ganzes Bundesland oder eine deutschlandweite Austeuerung.

Am Spieltag selbst starten in den entscheidenden 90 Minuten die Digitalen Sport Screens und sind sowohl im Stadion als auch auf den Fernsehbildschirmen der Nation sichtbar. Mit etwas Glück auch in der Nachberichterstattung auf den öffentlich-rechtlichen TV-Sendern sowie digitalen Plattformen.

Die Phase der Nachberichterstattung, das „Cool Down“, wird wieder begleitet mit den Kanälen aus der Vorberichterstattung: Desktop/Mobile und DOOH.

Zusammenfassend bedeutet Screens 4 Fans: Fünf Tage lang generieren wir eine runde Kommunikation im hoch-emotionalen Bereich der Bundesliga.

Konnten wir euer Interesse wecken?

Sprecht uns an. Wir können zusammen mit Euch beraten, welche Spieltage oder welche Stadien für Eure Marken möglich sind, und erstellen ein Gesamtkonzept.

pa@programmatic-exchange.com oder pa-hh@programmatic-exchange.com

PS: Es sind mittlerweile mehr Sportarten erschlossen, z.B. einige Stadien in der Handball- und Basketball-Bundesliga. Und es werden immer mehr „Screens 4 Fans“…