Pressemitteilungen

Inspirierende Gäste, ungewöhnliche Perspektiven und immer persönlich: Bscheid Gsagt, der Marketing-Podcast ohne Werber, startet ab sofort auf allen gängigen Podcast-Plattformen. Gastgeber und Mediascale-Geschäftsführer Wolfgang Bscheid spricht mit seinen Gästen über Marken, Kommunikation und interessante Lebensläufe. Zu Gast in der Premierenfolge: Die hauptberufliche Meerjungfrau, Apnoe-Tauchlehrerin, ehemalige Miss Deutschland und Unternehmerin Katrin Gray alias Mermaid Kat.

München, 29. März 2021 — Wie wird man Meerjungfrau? Welche Konsequenzen hat es, wenn man als Person zur Marke wird? Und wie verdient man seinen Lebensunterhalt als Unterwassermodel und mit der Produktion von Meerjungfrauen-Flossen? Mermaid Kat alias Katrin Gray beantwortet diese und viele andere Fragen im Gespräch mit Wolfgang Bscheid in der Premierenfolge von #BscheidGsagt.
Die ehemalige Miss Deutschland schildert in der Premiere des Podcasts ihren persönlichen Berufsweg: Von der Misswahl auf den Laufsteg über Unterwasser-Model und –Stuntfrau bis hin zur hauptberuflichen Meerjungfrau. Katrin erzählt, für welche Marken sie niemals werben würde und für wen sie das sogar kostenlos tun würde; und wo das Leben als Personal Brand auch seine unangenehmen Seiten hat.

Podcast-Gastgeber Wolfgang Bscheid lädt künftig einmal im Monat zum Marketing-Talk. Die Gäste in #BscheidGsagt sind Menschen, die nicht aus der Werbung kommen und auch nicht in Unternehmen hauptberuflich mit Marketing zu tun haben. Interessante Menschen, die ganz persönliche Erfahrungen mit Kommunikation, Medien und Werbung gemacht haben – gute und weniger angenehme, aber auf jeden Fall solche, über die es sich zu reden lohnt.

„Menschen außerhalb unserer Marketingblase haben eine andere, offenere, manchmal auch kontroversere Sicht auf Werbung und Kommunikation. Diese Perspektiven können die Diskussion in unserer Branche nur bereichern“, sagt Podcast-Gastgeber Wolfgang Bscheid.

Bscheid selbst hat die weit über 100 Folgen „BscheidGsagt“ bisher als Videoblog produziert. „Wir haben aber gemerkt, dass manche Themen Länge brauchen, um sie sinnstiftender diskutieren zu können. Der Audio-Podcast als Langformat bietet uns da deutlich mehr Möglichkeiten.“

Zur Premierenfolge von BscheidGsagt

0 Kommentare zu “Podcast-Premiere: #BscheidGsagt – der neue Marketing-Talk ohne Werber

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Verfasst von:

Telefon: 089/ 2050 4700 | E-Mail: info@mediascale.de