Bscheid gsagt

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Real Time Advertising (RTA), Real Time Bidding (RTB) und Programmatic Buying?

Alle drei Begriffe drehen sich um den methodischen oder programmatischen Einkauf im Bereich Online Marketing. Eines der wichtigsten Hauptverbindungsmerkmale ist die Echtzeit-Handlung in der Mediaplanung.

Heute erklärt uns mediascale-Geschäftsführer Wolfgang Bscheid die Entwicklung des Programmatic Buying und welche Vorteile für die Kampagnensteuerung der Begriff beinhaltet.

Weitere Folgen von Bscheid gsagt gibt es im YouTube-Kanal von mediascale.

3 Kommentare zu “Bscheid gsagt – Folge 40: Programmatic Buying

  1. Jochen Lenhard verfasst am Dienstag, 19. November 2013 - 21:08 Uhr

    Wolfgang, Du bist halt echt ein geile Socke.

  2. Christoph Hölzlwimmer verfasst am Donnerstag, 21. November 2013 - 19:35 Uhr

    Jetzt woaß I bscheid! danke, Wolfgang!!

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Verfasst von:

Wolfgang Bscheid ist Gründer und Geschäftsführer der mediascale. Zusätzlich engagiert er sich als Vorstand der Forschungsgemeinschaft "Zukunft Digital" stark im Bereich zukunftsorientierter Kommunikationslösungen. Wolfgang Bscheid informiert in "Bscheid gsagt" zu Themen wie Entwicklungen im Performancemarketing, Profiling, Integrierte Kampagnenanalysen, Marketing meets Controlling und vielem mehr. Immer charmant und unterhaltsam versteht er es, auch trockene Fakten anschaulich und verständlich zu machen.

Telefon: +49 89 2050 4710 | E-Mail: w.bscheid@mediascale.de