Bscheid gsagt

Was haben wir uns 2015 nicht alles einfallen lassen, um unsere Zuschauer im World Wide Web zu fesseln: Laserschwerter, Apple Watches aus Papier, undrinkable Energydrinks für den Protagonisten sowie eine fast unendliche Vielfalt von Requisiten, von denen wir anfangs auch nicht genau wussten, was wir damit machen sollen.

Aber alles in allem können wir nach zwölf weiteren Folgen „Bscheid gsagt“ konstatieren: Es ist uns wieder einiges nicht gelungen. Was genau, zeigen wir traditionell in unserer Folge „Best of Bscheid gsagt“, in der es der Moderator verstanden hat, penetrantes Namedropping zu betreiben.

 

 

2016 geht es weiter mit neuen Folgen von Bescheid gsagt. Mit noch mehr dynamischen Requisiten und interstellaren Interviews. Bis dahin wünschen wir allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Ihre/Eure mediascale und das Team von „Bscheid gsagt“

Antworten auf (fast) alles: Wolfgang Bscheid
Kamera/Schnitt/Ton: Benedikt Schreiber
Regie und Interviews: Christian Faltin
Requisite und Continuity: Taisija Alfreitor

 

0 Kommentare zu “Best of Bscheid gsagt 2015

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Verfasst von:

Wolfgang Bscheid ist Gründer und Geschäftsführer der mediascale. Zusätzlich engagiert er sich als Vorstand der Forschungsgemeinschaft "Zukunft Digital" stark im Bereich zukunftsorientierter Kommunikationslösungen. Wolfgang Bscheid informiert in "Bscheid gsagt" zu Themen wie Entwicklungen im Performancemarketing, Profiling, Integrierte Kampagnenanalysen, Marketing meets Controlling und vielem mehr. Immer charmant und unterhaltsam versteht er es, auch trockene Fakten anschaulich und verständlich zu machen.

Telefon: +49 89 2050 4710 | E-Mail: w.bscheid@mediascale.de