Tag Archiv für "Psychographie"

Wie wahrscheinlich unschwer zu erkennen ist, haben wir uns in diesem Jahr ausführlich mit psychografischem Targeting befasst. Durch diese Form des Targetings, die auf den Motiven menschlichen Handelns beruht, lässt sich Werbung wesentlich passgenauer auf den einzelnen Nutzer zuschneiden, als das bisher mit demografischen Nutzerdaten möglich war. Gemeinsam mit mehreren Agenturen aus der Serviceplan Gruppe haben wir bereits erste Kampagnen erfolgreich umgesetzt.

Hier noch einmal alle Highlights im Überblick:

  • Wie funktioniert das Ganze eigentlich? In drei „Bscheid gsagt“-Folgen hat Wolfgang Bscheid genau erklärt, welche Rollen die unterschiedlichen Akteure in einer Agentur dabei haben.

Folge 1: Psychgrafisches Targeting in der Theorie

Folge 2: Psychografisches Targeting im Agenturalltag

Folge 3: Psychografisches Targeting in der Kreation

  • Keine Zeit, um Videos zu gucken? Auf Digitalwiki gibt es eine ausführliche Begriffserklärung.
  • Wer sich für die wissenschaftliche Seite der Psychografie interessiert, dem sei das Interview mit Dr. Joost van Treeck von der Hochschule Fresenius ans Herz gelegt, der unsere Kampagne unterstützt hat.
  • Die W&V berichtete in der Print-Ausgabe vom 21.07.2017 ausführlich über unseren Case und die Funktionsweise dieser neuen Art des Targetings. Einen kurzen Einblick gibt es auch online.

Genauere Infos und Auskünfte rund um das psychografische Targeting geben wir jederzeit gerne!

Die letzte Folge Bscheid gsagt hat sich mit der Theorie des Psychografischen Targeting befasst. In der zweiten Folge erklärt Wolfgang Bscheid, wie man diese Targeting-Methode von der Theorie in die Agentur-Praxis überträgt. Gemeinsam mit Prof. Joost van Treeck vom Lehrstuhl der Kommunikationspsychologie der Hochschule Fresenius in Hamburg /Berlin hat mediascale ein Modell entwickelt, das alle Kundentypen in einer Matrix fasst.

Was es mit diesem Modell auf sich hat, erklärt uns Wolfgang Bscheid heute anhand eines Beispiels der Marke MINI.

Weitere Folgen von Bscheid gsagt gibt es auf dem YouTube-Kanal von mediascale.

15 Jahre mediascale – von August bis Oktober feiern wir unseren Geburtstag! Hier auf dem Blog, auf Facebook und auf Twitter erwarten Sie jede Menge Jubiläumsaktionen: Marketing-Experten orakeln über unsere digitale Zukunft, jeden Freitag machen wir eine Zeitreise in unser Gründungsjahr 2002 und unsere ehemaligen Mitarbeiter berichten von der „guten alten Zeit“. Bleiben Sie gespannt!

Sie möchten uns gratulieren? Nehmen Sie Ihre Geburtstagsgrüße einfach per Handy-Video auf und laden Sie sie auf unserer Facebook-Seite hoch.

Soziodemographie und Milieus eignen sich immer weniger als Beschreibungsmerkmal für das Verhalten von Konsumenten, das sprunghafter geworden ist. Mit Hilfe der psychographischen Beschreibungen von Kunden geht man zurück auf die grundlegenden Wurzeln des menschlichen Verhaltens. Daraus lässt sich erstmals zuverlässig (Kauf-)Verhalten vorhersagen.

Anhand eines Beispiels der Marke MINI erklärt Wolfgang Bscheid heute in einer neuen Folge Bscheid gsagt, was psychografisches Targeting in der Theorie bedeutet.

Weitere Folgen von Bscheid gsagt gibt es auf dem YouTube-Kanal von mediascale.

15 Jahre mediascale – von August bis Oktober feiern wir unseren Geburtstag! Hier auf dem Blog, auf Facebook und auf Twitter erwarten Sie jede Menge Jubiläumsaktionen: Marketing-Experten orakeln über unsere digitale Zukunft, jeden Freitag machen wir eine Zeitreise in unser Gründungsjahr 2002 und unsere ehemaligen Mitarbeiter berichten von der „guten alten Zeit“. Bleiben Sie gespannt!

Sie möchten uns gratulieren? Nehmen Sie Ihre Geburtstagsgrüße einfach per Handy-Video auf und laden Sie sie auf unserer Facebook-Seite hoch.

Ein Traum für Marketer, eine erschreckende Erkenntnis für Konsumenten und Wähler: Die Firma Cambridge Analytica hat Donald Trump angeblich mit passgenauer, profilbasierter Wahlwerbung zu seinem Wahlsieg verholfen.Dieses mal hat die Politik dem Marketing vorgemacht, wie es geht.

Doch Wahlen mit Daten beeinflussen, geht das tatsächlich? In einer neuen Folge Bscheid gsagt beschäftigt sich Wolfgang Bscheid mit diesem kontroversen Thema – nicht nur aus der Sicht eines Marketers.

Weitere Folgen von Bscheid gsagt gibt es auf dem YouTube-Kanal von mediascale.