Bscheid gsagt

Großes Einsparungspotential, unternehmensweit einheitlich definierte Zielgruppen, Tranzparenz und Zentralität: Die Hoffungen, die auf Marketing Automation gesetzt werden, sind groß – und berechtigt! Doch wie bei allen Änderungsprozessen gilt es auch hier, vor lauter Vorteilen die Fallstricke nicht zu übersehen.

Dass nicht nur die IT-, sondern auch die Marketing-Abteilung sich in Zukunft mit Technolgie auseinandersetzen muss, wie Vorstand und Fachabteilungen vor der Implementierung von unternehmensweiten Software-Lösungen zusammenarbeiten müssen und welche Vorteile sich tatsächlich daraus ergeben können, erklärt Wolfgang Bscheid in einer neuen Folge von Bscheid gsagt.

Weitere Folgen von Bscheid gsagt gibt es auf dem YouTube-Kanal von mediascale.

0 Kommentare zu “Bscheid gsagt – Folge 75: Einführung in die Marketing-Automation

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Verfasst von:

Wolfgang Bscheid ist Gründer und Geschäftsführer der mediascale. Zusätzlich engagiert er sich als Vorstand der Forschungsgemeinschaft "Zukunft Digital" stark im Bereich zukunftsorientierter Kommunikationslösungen. Wolfgang Bscheid informiert in "Bscheid gsagt" zu Themen wie Entwicklungen im Performancemarketing, Profiling, Integrierte Kampagnenanalysen, Marketing meets Controlling und vielem mehr. Immer charmant und unterhaltsam versteht er es, auch trockene Fakten anschaulich und verständlich zu machen.

Telefon: +49 89 2050 4710 | E-Mail: w.bscheid@mediascale.de